Wir sind Swiss Sarcoma


Dr. sc. nat. Sander Botter, Präsident

„Ich arbeite als Leiter einer Gewebebank bei der Balgrist Campus AG in Zürich. Zuvor war ich tätig als Wissenschaftler im Bereich von muskuloskelettalen Erkrankungen. Seit Mai 2018 bin ich Präsident des Vereins Swiss Sarcoma. Ich möchte durch mein Vereinsengagement Sarkom-Patienten und ihre Angehörigen mit Informationen versorgen, damit sie die bestmögliche Behandlung erhalten.“ 
 
 
Doris Jaussi, Kommunikation

„Mein Mann ist 2015 an einem Liposarkom im Bauchraum verstorben. Ich weiss, wie schwer der Umgang mit einer lebensbedrohlichen Krankheit ist und wie hilflos man sich als Angehöriger oft fühlt. Deshalb engagiere ich mich seit 2016 ehrenamtlich bei Swiss Sarcoma. Ich bin verantwortlich für die Kommunikation und unseren Auftritt gegen aussen. Wenn Sie auf die Nummer von Swiss Sarcoma anrufen, bin ich ihre erste Ansprechperson.“ 
 
 
Thomas Knecht, Aktuar

“Ich wurde 2016 an einem Sarkomzentrum nachoperiert, um ein myofibroblastisches Sarkom fachgerecht zu entfernen. Dies aber erst, nachdem die Monate zuvor entdeckte Verhärtung am Nacken andernorts ungenügend abgeklärt und in der Folge nicht als Tumor behandelt wurde. Seither engagiere ich bei Swiss Sarcoma, um mitzuhelfen, das Bewusstsein für seltene Krankheiten wie Sarkome zu stärken. Zudem möchte ich hilfesuchenden Betroffenen und Angehörigen eine Anlaufstelle und Austauschplattform bieten, an die sie sich vertrauensvoll wenden können. Als Aktuar kann ich dem Verein mit meinen organisatorischen Fähigkeiten am besten nützlich sein.“
 
 
sander 150
Dr. Sander Botter
doris 150
Doris Jaussi
thomas 150
Thomas Knecht
 
 
Weitere Mitglieder engagieren sich hinter den Kulissen von Betroffenen für Betroffene und tragen wesentlich zum Bestehen von Swiss Sarcoma bei.


facebook